Sprachbrücken - Puentes Lingüísticos

Bienvenidos al blog del programa de intercambio lingüístico entre el departamento de alemán de la EOI "El Fuero de Logroño" y el departamento de español de la Universidad Popular de Darmstadt.

Willkommen beim Blog des Sprachaustauschprogramms zwischen dem Fachbereich Spanisch der Volkshochschule Darmstadt und der Deutschabteilung der Offiziellen Sprachenschule "El Fuero de Logroño".

jueves, 3 de abril de 2014

Die deutschen TeilnehmerInnen (nicht vollständig)



Vorname/Nombre:         Inga
Name/ Apellido:              Pfeifer
Geburtsdatum /Fecha de nacimiento:  09.03.1959

Ich wohne mit meinem Mann, meinem erwachsenen Sohn und unserem Hund in einem kleinen Dorf, Reinheim-Georgenhausen bei Darmstadt. Ich kam in Krefeld in Nordrhein-Westfalen zur Welt. Ich studierte gleichzeitig mit  meinem Mann in Düsseldorf Mathematik, wo wir uns kennenlernten. Dann zogen wir beruflich bedingt nach Hessen um.
Bis zur Geburt unseres Sohnes war ich als Informatikerin tätig. Inzwischen unterrichte ich Personen, die den Umgang mit PC erst kennenlernen. Ich betreue eine Web-Seite und habe noch andere ehrenamtliche Aufgaben.
Um fit zu bleiben, mache ich regelmäßig Sport im Verein, Gymnastik und Yoga. Ich lese gerne und viel. Einmal im Jahr reise ich mit einer Frauengruppe in eine Stadt um diese kennenzulernen und gemeinsam viel Spaß zu haben.
Ich war bereits in Barcelona bevor ich Spanisch gelernt habe. Das gefiel mir sehr gut. Mich reizt es, mit Spanisch nach Englisch eine weitere Sprache zu lernen, die von vielen Menschen gesprochen wird. Auf unserem Lehrbuch steht inzwischen B1, ob wir wirklich schon so gut sind… naja. Oft suche ich verzweifelt nach Worten.
Ich freue mich schon darauf, eine Spanierin als Gast zu haben und komme gerne auch nach Logroño.

Vivo con mi marido,  nuestro hijo adulto y nuestro perro en un pequeño pueblo, Reinheim-Georgenhausen, cerca de Darmstadt. Nací en Krefeld , una ciudad en  Nordrhein-Westfalen. Estudié Matemáticas en Düsseldorf al mismo tiempo que mi marido, allí fue donde nos conocimos. Por motivos de trabajo nos mudamos a Hessen.
Hasta el  nacimiento de mi hijo trabajé como informática.  Ahora doy clases de conocimientos básicos de informática a gente que empieza a usar el ordenador. También superviso una página web y participo en actividades de voluntariado.
Para mantenerme en forma hago deporte en un club deportivo, gimnasia y yoga. Me encanta leer y leo muchos libros. Una vez al año viajo con un grupo de mujeres a otra ciudad de Alemania. Los viajes son muy divertidos.
Estuve  en Barcelona antes de empezar a aprender español. Me encantó. Después de aprender inglés tengo muchas ganas de aprender español,  otro idioma que habla mucha gente. Nuestro libro dice que estamos en el nivel B1, si de verdad  hablamos tan bien….no sé… Con frecuencia estoy desesperada buscando palabras.
Me hace mucha ilusión ser anfitriona de una mujer española y me encantaría viajar a Logroño.

----------------------------



Vorname / Nombre : Roswitha
Name / Apellido : Gürtler
Geburtsdatum / Fecha de nacimiento : 12 /10/1948
 

Me llamo Rosy,

tengo 65 años y vivo con mi marido Klaus en una casa pequeña cerca del centro de la ciudad de Darmstadt. Tenemos 2 hijas de 38 y 39 años. Antes trabajaba en la administración, ahora estoy jubilada.

Desde hace mas de 40 años pasamos las vacaciones en España. El año pasado estuvimos por primera vez en Bilbao y Logrono, pero solamente 3 dias. Por eso para mí el intercambio es una buena oportunidad para conocer la ciudad de Logrono y la region Rioja y tambien su gente y costumbres. Me hace mucha ilusión enseñar a mi invitado Darmstadt y sus alrededores.

Mis aficiones son la lectura, el teatro, el arte, el senderismo y la cocina.

Ich heiße Rosy,
bin 65 Jahre alt und lebe mit meinem Mann Klaus in einem kleinen Haus nahe der Innenstadt von Darmstadt. Wir haben 2 Töchter, die 38 und 39 Jahre alt sind. Früher arbeitete ich in der Verwaltung, aber jetzt genieße ich meinen Ruhestand.

Seit mehr als 40 Jahren verbringen wir unsere Ferien in Spanien. Letztes Jahr waren wir zum ersten Mal in Bilbao und Logrono, aber nur für 3 Tage. Deshalb ist das Austauschprogramm eine gute Gelegenheit für mich Logrono und die Region Rioja kennen zu lernen und etwas über Land und Leute zu erfahren. Ich freue mich sehr meinem Gast meine Heimatstadt Darmstadt und seine Umgebung zu zeigen.

Meine Hobbys sind Lesen, Theater, Kunst, Wandern und Kochen.

-------------------------


Es freut mich sehr in der Sprachbrücke teil zu nehmen. Ich heiße Ruth Paredes Akgöz, ich bin vor 53 Jahren in Mexiko Stadt geboren und seit 30 Jahren lebe ich nun in Darmstadt.
Während des Studiums als Graphik Designerin hier in Darmstadt, habe ich mein Ehemann kennengelernt. Er kommt aus der Türkei und zu Hause sprechen wir hauptsächlich Deutsch. Wir wohnen mit unseren zwei Töchtern Aylin (22) und Selin (17) in einem Reihenhaus und 10 Minuten von der Innenstadt entfernt (mit der Straßenbahn).
Sprachen lernen hat mich immer sehr interessiert und ist Teil von meinen Alltag. Seit ungefähr 15 Jahren unterrichte ich Spanisch in verschiedenen Institutionen. Ich treibe Sport und Yoga, Lesen und Fahrrad fahren mag ich auch gerne.

Me da mucho gusto participar en el proyecto “Sprachbrücke“. Me llamo Ruth Paredes Akgöz, nací hace 53 años en la Ciudad de México y vivo desde hace 30 años en Darmstadt.
Estudié la carrera de Diseño Gráfico  en la Hochschule Darmstadt y en esta época conocí a mi esposo. Él es de Turquía y en casa hablamos principalmente alemán. Vivimos con nuestras dos hijas Aylin (22 ) y Selin (17) en una casa adosada situada a 10 minutos (en tranvía) del centro de Darmstadt.
Los idiomas siempre me han interesado mucho y son parte activa en mi vida cotidiana. Desde hace más de 15 años doy clases de español en diferentes instituciones. Voy dos veces a hacer gimnasia en grupo, otro día hago yoga, me gusta leer y montar en bicicleta.
 ----------------------------


Nombre / Vorname: Barbara
Año de nacimiento / Geburtsjahr: 1938
Breve presentación personal / Kurze persönliche Vorstellung:

Nací en Breslavia en el este de la Alemania de entonces que hoy es parte de Polonia. A partir de 1945 hasta 1964 viví con mis padres cerca de Hamburgo. Pero mis estudios de odontología los hice en Alemania del Sur, en Tubinga, Friburgo y Munich. Con mi marido, una hija y un hijo, viví durante 5 años en Hamburgo. La profesión de mi marido era la causa de trasladarnos a Darmstadt, donde vivímos durante 16 años. Y ahora ya llevo viviendo 25 años con mi marido en nuestra casita en un pueblo no lejos de Darmstadt donde tuve mi propio consultorio odontológico durante veinte años. Inmediatamente después de jubilarme retomé mis cursos de español en la UP de Darmstadt en los que he llegado hasta el nivel B2. Me da gusto leer novelas en castellano, sobre todo con aspecto histórico, aunque esto no me resulta fácil. Ya que me faltan posibilidades de conversación me hace mucha ilusión participar en el intercambio lingüístico de la UP de Darmstadt con la EUI de Logroño.

Geboren bin ich 1938 in der Hauptstadt Schlesiens, einem östlichen Landesteil des damaligen Deutschlands, der heute zu Polen gehört. Von 1945 bis 1964 lebte ich mit meinen Eltern nahe Hamburg. Mein Studium der Zahnmedizin jedoch absolvierte ich in Süddeutschland, in Tübingen, Freiburg und München. Mit meinem Mann, einer Tochter und einem Sohn wohnte ich 5 Jahre lang in Hamburg. Der Beruf meines Mannes war der Grund für uns, nach Darmstadt zu ziehen, wo wir 16 Jahre lang lebten. Nun wohne ich schon seit 25 Jahren mit meinem Mann in einem nicht weit von Darmstadt entfernten Dorf, in dem ich 20 Jahre lang meine eigene Zahnartpraxis hatte. Unmittelbar nachdem ich in Ruhestand ging, nahm ich meine Spanischkurse an der VHS Darmstadt wieder auf, bei denen ich bis zum Level B2 gelangt bin. Mir macht es Freude, spanische Romane zu lesen, vor allem solche mit historischem Hintergrund, obwohl mir das nicht leicht fällt. Da ich Konversationsmöglichkeiten vermisse, freue ich mich sehr, an dem sprachlichen Austauschprogramm der VHS DA mit der UP von Logroño teilzunehmen.

-------------------

Hallo zusammen,
ich heiße Dirk, bin 43 Jahre alt, wohne im Martinsviertel in Darmstadt
und arbeite als Architekt in Frankfurt.
Ursprünglich wollte ich mal Spanisch lernen, um all die tollen Autoren
und Philosophen im Original lesen zu können, und natürlich, um mich in
Spanien mit den Leuten unterhalten zu können... wenn ich nicht so faul
wäre, hätte es mit der Literatur auf Spanisch auch was werden können.
Hoffentlich kann ich mich wenigstens im Gespräch einigermaßen
verständlich machen! Wir werden sehen - freue mich jedenfalls schon
auf den Besuch.
Bis demnächst in Darmstadt.
Dirk

------------------


Karin Schumann Buhr

Ich heiße Karin und lebe mit meinem Mann in einem Haus am Stadtrand von Darmstadt. Wir haben 3 Töchter von 49 bis 44 Jahren und 2 Enkelkinder.
Früher hatte ich mit 2 Kolleginnen eine private Sprachenschule für Deutsch als Fremdsprache, die wir gegründet und geleitet haben. Das Unterrichten der ausländischen Studenten u.a. zur Vorbereitung auf das Studium in Deutschland hat mir sehr viel Freude bereitet. Viele Schüler aus Spanien und Südamerika besuchten unsere Schule. Schon damals hatte ich den Wunsch, Spanisch zu lernen, leider fehlte die Zeit.
Seitdem ich “Privatier” bin, organisieren mein Mann und ich seit einigen Jahren Reisen für
Golf- und Bridgespieler. Von November bis März/April sind wir deshalb viel unterwegs, u.a. zweimal jedes Jahr in Lanzarote. Die Reisen nach Lanzarote nehme ich zum Anlass, endlich Spanisch zu lernen (B 1). Manchmal ärgert es mich, dass ich Spanisch nicht gut verstehe und noch nicht besser sprechen kann.
Ich wandere gern, und wir unternehmen Fahrradtouren durch Deutschland. Außerdem reisen wir viel. Ich interessiere mich für Theater, Literatur, Malerei und fahre gerne auch weit, um eine interessante Ausstellung zu besuchen.
Ich freue mich auf unseren Gast aus Logroño! Herzlich willkommen!
__________________________________________________________

Me llamo Karin y vivo con mi marido en una casa en las afueras de Darmstadt. Tenemos 3 hijas de 49 a 44 anos y dos nietos.
En el pasado tuve con dos colegas un instituto privado de Alemán como Lengua Extranjera
que fundamos y dirigimos. Me dio una gran alegría enseñar a los estudiantes extranjeros de todo el mundo y prepararlos para sus estudios en Alemania. Muchos estudiantes de España y Sudamérica fueron a nuestro instituto. Desde aquella época tengo el deseo aprender español, pero desgraciadamente falta el tiempo.
Desde que estoy jubilada mi marido y yo organizamos y realizamos viajes para jugadores de golf y bridge. Por eso viajamos mucho desde noviembre a marzo, entre otros países, dos veces por año a Lanzarote. Lo aprovecho para aprender por fin español(B 1) A veces estoy enfadada porque todavia hoy no entiendo bien el español y no soy capaz de hablar mejor.
Me gusta caminar y hacemos excursiones en bicibleta a través de Alemania. Además viajamos mucho. Me interesan el teatro, la literatura, la pintura y a veces voy lejos para visitar una exposición.
Estoy ilusionada con la visita de nuestra invitada de Logroño - bienvenida!

Und noch zwei weitere GastgeberInnen.... (Fortsetzung folgt)



No hay comentarios:

Publicar un comentario